Die Streicherklassen am Kolleg


Unterricht:

Schüler am Kolleg haben die Möglichkeit über den Wahlunterricht, eines der drei Streichinstrumente, Violine, Viola oder Violoncello auch ohne Vorkenntnisse zu erlernen.

Der Unterricht findet nachmittags in den dafür eigens eingerichteten Räumen, Musikstudio, Violinsuite und Cellosuite statt.

Die Schüler werden in Kleingruppen, 2 bis 5 Schüler, oder einzeln von speziell studierten Instrumentallehrern in wöchentlichen Rhythmus unterrichtet.

Begabte Schüler können später in der Oberstufe das Instrument in das Abitur mit einbringen. (Ine / Additum)

Instrumente werden anfangs über die Schule ausgeliehen.

 

Orchester:

Drei Orchester stehen den Schülern zur Verfügung, um das Gelernte mit anderen zusammen in lockerer Gruppenatmosphäre anzuwenden.

die Streichhölzer 

das happy college orchestra

das Kammer Kolleg Orchester

Das Neujahrskonzert 2018 heißt " Im Stil der Renaissance" mit den Antiche Danze von Respighi

Das Neujahrskonzert 2017 heißt "Edvard Grieg gibt sich die Ehre" mit der Holbergsuite und Peer Gynt Suite

Das Neujahrskonzert 2016 war "Tschaikowsky on Stage" mit der Streicherserenade op.48 und der Nussknackersuite

Das Neujahrskonzert 2015 war diesmal im ungarischen Stil Musik von Weiner, Monti, Brahms, Bartok etc. erklingen Gäste waren die Tanzgruppe Donauschwaben aus Ulm

Das KammerKollegOrchester spielt am 26. März in der Musikakademie in Marktoberdorf am diesjährigen Musikfest der Gymnsien Schwaben um 19 Uhr das Divertimento von Leo Weiner

Am 24. April 2015 fand das Konzert der Romantik in der Aula des Kollegs um 19 Uhr statt. Das KammerKollegOrchester spielte Werke aus der Romantik. U.a. Die Serenade von Edward Elgar und die 2. Jugendsinfonie von Felix Mendelssohn